Lautlos ....

.... (schwebt) fährt (Gerd hatte mich ja darauf hingewiesen) man in solch einem Fesselballon.

Eine wunderbare Art die Natur und Tierwelt von oben zu betrachten/beobachten, jetzt im Herbst und dann am frühen Morgen muss das ein unvergleichbares Erlebnis sein.

 

Leider konnte ich diese Beobachtungen nur vom gesichterten Erdboden aus machen.

 

Warum musste ich genau bei diesem Anblick an einem Roman von Jules Verne denken ....

Reise um die Erde in 80 Tagen

 

zu mehr Bildern von Eindrücken

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Gerd (Samstag, 22 Oktober 2011 18:27)

    Na, weil Du nur den einen Roman kennst :-)))) Ich weiß gar nicht ob ich mit so einem Teil <klugscheißermodus> fahren </klugscheißermodus> möchte? Ganz geheuer wäre mir die Sache jedenfalls nicht.

    Lg Gerd

  • #2

    Hermann Kirsch (Samstag, 22 Oktober 2011 18:39)

    @ Gerd, nein nein da kenne ich schon einige mehr :-)))
    ja mit dem Schweben / Fahren hast Du schon recht aber bei Windstille wird doch geschwebt, oder? :-)))

    Gerd aber einmal würde ich dies doch gerne machen - ich habe ja einige Erfahrungen im Fallschirmspringen - somit hätte ich da keine Probleme, falls es nötig sein sollte - ist nur der Kostenfaktor, nicht billig.

    VG Hermann